Startseite
    Einfach geringelt
    Doppelt geringelt
    Ringels Bilder
    Der kleine Kochgehilfe
    Das Rauschen im Walde
    Ausgewandert...Eingewandert
  Über...
  Archiv
  Daily Comics
  Haftungshinweise
  Kontakt
  Abonnieren

   Anetaki
   Bini
   Bloggerine
   Cheesehead in Paradise
   Das Miest
   Der Pathologe
   Die Zwillinge
   Einfach ich!
   Frau...aeh...Mutti
   Gut gebruellt
   Himmel und Erde
   Kopfsalat
   Ladybird
   Letters from Rungholt
   More Cows than People
   Mischpoke
   Northern Exposure
   pepa
   Pink Shoes in the Pulpit
   Rabenfrau
   Rebel without a Pew
   Sandkastenfreund
   Seepferdchen
   Suomalainen Päiväkirja
   Tanjas Traumberg



Locations of visitors to this page






Free Blog Counter



http://myblog.de/ringelstruempfe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lange Leitung

Fuenf Jahre hat es gedauert, bis mir endlich die rettende Idee kam, meine ganzen Plastiktueten loszuwerden. Aber der Reihe nach. Hier werden einem die Einkaeufe in Plastiktueten gepackt. Kostenlos. (Das Packen und die Tueten) Wenn man, wie wir, zwei Mal die Woche einkaufen geht, sammeln sich da riesige Mengen an Tueten an. Tueten, die die Umwelt belasten und bei mir zu Hause Platz wegnehmen. Schliesslich habe ich ja in Deutschland gelernt, Plastiktueten aufzubewahren, weil die etwas kosten und man sie ja auch noch mal wieder verwenden kann. Aber rund 20 Tueten die Woche (also rund 1000 Tueten im Jahr!!!) brauche auch ich nicht. Nach all den Jahren habe ich nun endlich eine Loesung gefunden: ich bringe meine guten alten Stoffbeutel mit und lasse dahinein packen. Die Idee haette mir aber auch mal 3000 Tueten eher kommen koennen...
12.7.06 18:02
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


spillies / Website (12.7.06 20:22)
Verkauf sie doch bei Ebay....es gibt bestimmt Menschen, die Plastiktüten aus den USA sammeln.

Liebe Grüße
Melanie


Seepferdchen / Website (13.7.06 09:00)
Ich habe auch schon immer Papiertüten und Plastikboxen im Auto. Mag die Plastiktüten auch nicht.
Dir einen schönen Tag wünscht
Gudrun


tanja / Website (13.7.06 11:54)
Auch in Deutschland gibt es mittlerweile vereinzelt Läden, die kostenlos Tüten anbieten - und ich nehme sie gerne, da sich die weißen oder bunten Tüten optimal als Müllbeutel verwenden lassen und man nicht jedes Mal für jederman ersichtlich den Müll rausträgt. Denn ich mag die typisch deutsche durchsichtige Mülltüte nicht leiden!

Zwei Fliegen mit einer Klappe: Ich muss keine Müllbeutel mehr kaufen und brauche mir keinen Kopf um die zusätzliche Umweltbelastung zu machen. ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung