Startseite
    Einfach geringelt
    Doppelt geringelt
    Ringels Bilder
    Der kleine Kochgehilfe
    Das Rauschen im Walde
    Ausgewandert...Eingewandert
  Über...
  Archiv
  Daily Comics
  Haftungshinweise
  Kontakt
  Abonnieren

   Anetaki
   Bini
   Bloggerine
   Cheesehead in Paradise
   Das Miest
   Der Pathologe
   Die Zwillinge
   Einfach ich!
   Frau...aeh...Mutti
   Gut gebruellt
   Himmel und Erde
   Kopfsalat
   Ladybird
   Letters from Rungholt
   More Cows than People
   Mischpoke
   Northern Exposure
   pepa
   Pink Shoes in the Pulpit
   Rabenfrau
   Rebel without a Pew
   Sandkastenfreund
   Seepferdchen
   Suomalainen Päiväkirja
   Tanjas Traumberg



Locations of visitors to this page






Free Blog Counter



http://myblog.de/ringelstruempfe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Morgens um sieben

  • Hose fuer den Ringelmann gestopft. Denn jene Hose ist die, die er unbedingt heute zur Vorlesung anziehen moechte.
  • Hemd fuer den Herren Professor gebuegelt. Bei anderen haengen die gebuegelten Hemden fertig im Schrank. Ich buegel jeden Morgen neu.
  • Hemd fuer das Ringelkind gebuegelt. (Will auch ein Hemd!)
  • Will aber ein anderes Hemd. Eines mit Taschen! (Gibt es jetzt nicht.)
  • mit dem kleinen Mann geduscht
  • moechte aber lieber Butter auf mein Brot (aber gestern wolltest Du doch Frischkaese...)
  • moechte meinen Kakao nicht umgeruehrt (aber gestern....)
  • moechte eigentlich lieber Tee (Bei morgendlichen Temperaturen von 24*C gibt es keinen heissen Tee!)
  • moechte heute meine neuen Schuhe anziehen (nein, heute ist Sandalenwetter. Geniesse die Waerme doch noch ein bisschen. Bald kommt der Schnee.)
  • will jetzt Schnee (ich nicht!)


Irgendwie freue ich mich darauf, den kleinen Mann gleich fuer ein paar Stunden abzugeben. Auch wenn man das als Mutter ja niemals nie sagen sollte. (Sagt eine Freundin von uns.) Aber ich bin da lieber ehrlich und sage (in Gedanken): Kleiner Mann, grade nervst Du!

 Er ist da anders: er wuerde mir das laut ins Gesicht sagen...

24.8.07 14:54
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Heike / Website (24.8.07 16:52)
Ich finde, ihr Mütter solltet euch ruhig eure Auszeiten gönnen..auch wenn´s nur kurz ist. Geschmunzelt habe ich über deinen letzten Satz: Kinder sind eben laut und ehrlich, hat doch auch was!


Karin / Website (24.8.07 21:51)
Morgens um sieben wind wir mit Kaffee und Laufrad durch die Siedlung geschlurft/gerast. In Flipflops/Sandalen. Und bügeln muss bei uns jeder das, was er trägt.
Und ja, man kann über Kinder sagen, dass man sie mal gerne für eine Zeitlang los hätte.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung